Unsere Lieferanten

HEIMESS… die Welt begreifen.

 

Seit nun mehr als 50 Jahren schon gibt es unter der bekannten Marke HEIMESS die wunderschönen Holzspielzeuge speziell für Babys und Kleinkinder. Egal ob Greifling, Kinderwagenkette, oder Mobile, das Holzspielzeug der Traditionsmarke HEIMESS ist ein toller Begleiter für die ganz Kleinen, um die Welt zu begreifen.

Babyspielzeug aus Holz ist wichtig für die Entwicklung des Kindes. Holz ist ein angenehmes, warmes Material. Zudem ist es auch bestens für Allergiker oder immungeschwächte Babys und Kleinkinder geeignet, da es sich einfach mit einem feuchten Lappen reinigen lässt.

Die HEIMESS Produkte werden alle im eigenen Werk in Vaihingen in der Nähe von Stuttgart hergestellt. Eine hohe Qualität und Sicherheit wird gewährleistet, indem nur hochwertiges Material eingesetzt wird. Für die Produktion der Spielzeuge werden einheimische, nachwachsende Hölzer verwendet. Das sind vor allem Buche und Ahorn. Alle verwendeten Farben und Lacke sind auf Wasserbasis hergestellt und frei von gesundheitsschädlichen Schwermetallen. Aber auch sonst spielt die Sicherheit eine große Rolle. Nickelfreie Metallteile, formaldehydfreier Klebstoff, ein hoher Anteil an Handarbeit und vieles mehr sorgen für qualitativ hochwertiges Babyspielzeug.

Prüfungen unabhängiger Testinstitute, die die HEIMESS Produkte auf ihre Belastbarkeit, chemische Rückstände und Sicherheit untersuchen, runden die Sache ab, damit Sie beruhigt dabei zusehen können, wie Ihr Kind beginnt, die Welt zu begreifen.

Quelle: HEIMESS

 

Beck-Holzspielzeug

 

Hochwertiges Holzspielzeug von der Schwäbischen Alb, dafür steht die Firma Beck-Holzspielzeug.

Seit Gründung der Firma im Jahre 1946 wird bei Beck in Hülben Qualitätsspielzeug aus Holz gefertigt. Sehr viel Wert legt man dabei auf eine sorgfältige und stabile Ausführung der Spielzeuge. Das gesamte Produktprogramm wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und in die ganze Welt geliefert.

Für die Verarbeitung des Spielzeugs werden überwiegend einheimische Hölzer von der Schwäbischen Alb verwendet. Dazu zählen Buche, Ahorn und Eiche.

Natürlich entsprechen alle Spielzeuge von Beck den europäischen Sicherheitsnormen DIN EN 71. Alle Beizen und Lacke, die für die Verarbeitung des Holzspielzeugs verwendet werden, sind lichtecht, wasserfest und giftfrei, so dass auch kleine Kinder bedenkenlos mit den hochwertigen Artikeln spielen können und lange Freude daran haben.

Ein großer Teil der Spielzeuge von Beck-Holzspielzeug wurde seit 1980 vom Arbeitsauschuss Kinderspiel + Spielzeug mit „Spiel gut“ ausgezeichnet. Mittlerweile sind das 80 Artikel.

Zu den größten Erfolgen gehören die Laufbahn mit Tausendfüßler oder Autos und natürlich der Kaskadenturm. Aber auch die anderen Artikel aus folgenden Produktgruppen sind sehr beliebt.

- Kugelbahnen, Laufbahnen, Bewegungsspielzeug

- Holzbausteine, Bauklötze

- Kreisel & JoJo

- Landwirtschaftliche Fahrzeuge

- Puppenhäuser & Baumhäuser

Quelle: Beck-Holzspielzeug

 

´cause

 

Colour the world – das ist das Ziel von ´cause.

Denn wussten Sie, dass weltweit ca. 250 Millionen Kinder täglich sehr hart für ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familien arbeiten müssen? Und die Tendenz ist leider noch steigend. Die Kinder müssen unter nicht kindgerechten Arbeitsbedingungen schwere Arbeit auf Plantagen, in Bergwerken oder in Fabriken verrichten.

Um diesen Kindern ihre Kindheit zu erhalten und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, setzt ´cause mindestens 50 % der erzielten Gewinne aus dem Verkauf der ´cause Produkte ein, damit Schulen gebaut werden können.

Zusammen mit dem Kinderhilfswerk terre des hommes konnten in den letzten Jahren schon insgesamt sechs Schulen in Vietnam, Peru, Kolumbien, Mali und Negros erbaut werden.

´cause ist also nicht nur eine Marke für hochwertiges Premiumspielzeug. Denn durch die Produkte von ´cause wird das Leben von vielen Kindern bunter, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Welten kommen.

Quelle: Gollnest & Kiesel

 

GRIMM´S Spiel und Holzdesign

 

Freude durch Farbe – das ist das Motto der Firma GRIMM´S GmbH, Spiel und Holz Design.

Die Wurzeln der Firma GRIMM´S, die beständige Spielsachen aus Holz fertigt, reichen bis ins Jahr 1978 zurück. Durch einen Eigentümerwechsel und Betriebsübergang der früheren Firma Spiel und Holzdesign entstand im Jahr 2006 in Hochdorf, im Landkreis Esslingen die heutige GRIMM´S GmbH, Spiel und Holz Design.

In Hochdorf entwickeln und kontrollieren die Mitarbeiter der Firma das Spielzeug. Hier wird es auch geölt und gefärbt sowie gepackt und anschließend in die ganze Welt versendet. Die Holzbearbeitung ist ausgegliedert auf mehrere eigenständige Betriebe.

Hauptsächlich werden die Spielsachen aus europäischer Erle, Linde, Ahorn und Kirschholz gefertigt. Die verwendeten Farbbeizen und pflanzlichen Öle sind alle nach der EN 71 gesundheitlich unbedenklich und für Kinderspielzeug geeignet.

Holz ist ein nachwachsender, natürlich erneuerbarer Werkstoff und erfreut sich heute wieder großer Beliebtheit. Es ist ein Material, das immer wieder anders ist… mal heller, mal dunkler, rau oder glatt, hart oder weich, schwer oder leicht.

Doch nicht nur durch sein Material unterscheidet sich Holzspielzeug von anderen Spielsachen. Seine meist schönen schlichten Formen fördern die Phantasie und Kreativität der Kinder und lassen ihnen Raum zur eigenständigen Gestaltung. GRIMM´S Holzspielzeug wird dabei vor allem auf Grundlage der Waldorfpädagogik entwickelt. Die meist von Hand geschliffenen Artikel geben dem Spielzeug im Gegensatz zur reinen „Maschinenware“ einen individuellen Ausdruck.
Ein weiterer Unterscheidungspunkt ist oftmals auch der Preis von Holzspielzeug im Vergleich zu anderen Spielsachen. Doch durch seine solide und qualitativ hochwertige Verarbeitung ist Spielzeug aus Holz langlebiger und wird daher nicht selten über mehrere Generationen weitergegeben…

Quelle: GRIMM´S GmbH, Spiel und Holz Design


Selecta

 

Raum für Fantasie – hochwertiges Spielzeug von Selecta seit über 40 Jahren „Made in Germany“

Die Firma Selecta entwickelt und fertigt ausgewähltes, hochwertiges Spielzeug aus Holz. Die Philosophie des Unternehmens spiegelt sich in seinem Namen wider, denn Selecta bedeutet im Lateinischen so viel wie „das Ausgesuchte“.
Seit der Firmengründung im Jahr 1968 werden pädagogisch wertvolle Spielzeuge und Spiele entworfen und hergestellt. Die Spielzeuge werden, bis auf wenige Ausnahmen, im eigenen Haus gefertigt und tragen daher fast alle das Zeichen „Made in Germany“. Eine lange Tradition in der Spielzeugherstellung sowie die ständige Weiterentwicklung der Produkte sorgen dafür, dass das Spielzeug von Selecta immer einzigartig bleibt.

Die Sicherheit des Spielzeugs spielt bei Selecta eine große Rolle. Alle Spielzeuge entsprechen dem aktuellen Stand des europäischen und internationalen Standards. Während der gesamten Fertigung, angefangen bei der Entwicklung bis hin zur Einführung des Produktes werden immer wieder Tests und Kontrollen durchgeführt. Zusätzlich zu den ständigen eigenen Kontrollen werden die Spielzeuge durch den TÜV auf eine Übereinstimmung mit der europäischen Norm für die Sicherheit von Spielzeug, EN71 überprüft. Sie erhalten dadurch das GS-Zeichen, das für „Geprüfte Sicherheit“ steht. Des weiteren werden die Produkte gemäß der amerikanischen Norm ASTM geprüft.

Die Spielsachen von Selecta werden vorwiegend aus natürlichen Materialien und bevorzugt aus Ahorn gefertigt. Ahorn ist ein Hartholz, das sich sehr gut bearbeiten lässt und nicht splittert. So ist es auch besonders gut zur Herstellung von Babyspielzeug geeignet. Auch die Birke spielt in der Fertigung der Spielzeuge eine Rolle, denn dieses Holz ist elastisch und lässt sich ebenfalls gut bearbeiten.
Die Selecta-Produkte werden überwiegend aus heimischen Hölzern aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft, deren Hölzer PEFC/FSC-zertifiziert sind, gefertigt. Auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass nicht mehr Holz geschlagen wird, als nachwächst.

Das Selecta-Spielzeug kann ohne Bedenken in den Mund genommen werden, denn es werden nur umweltfreundliche und völlig unbedenkliche Farben und Lacke verwendet. Sie entsprechen den oben erwähnten Sicherheitsstandards EN71 sowie ASTM. Zusätzlich werden die Oberflächen mit Bienenwachs veredelt, was dem Spielzeug eine robuste kratz- und speichelfreie Oberfläche verschafft. Außerdem sorgt die Behandlung mit Bienewachs für eine besondere Farbbrillanz.

Selecta bietet eine wunderschöne Produktpalette an pädagogisch wertvollem Spielzeug für Kinder von 0 bis 8 Jahren. Dabei steht ein hoher Spielwert im Vordergrund, der die Kinder vor allem zu selbständigem Spielen einlädt. Dafür gibt es für jede Entwicklungsphase genau das richtige Spielzeug, mit dem man gezielt die Entwicklung der Kinder unterstützen und fördern kann.

Quelle: Selecta Spielzeug AG

 

goki… join the family

 

Holzspielzeug, das für jeden erschwinglich ist, bietet goki. Diese Marke steht für qualitativ gutes Holzspielzeug zu fairen Preisen.

goki ist eine Marke der Gollnest & Kiesel KG. Diese hat ihren Sitz in Güster in Schleswig-Holstein und ist das größte Spielzeugunternehmen Norddeutschlands. Das Unternehmen wurde 1981 gegründet und gehört mittlerweile zu den bedeutenden Spielzeugherstellern Europas. Zu den Marken der Gollnest & Kiesel KG gehören neben goki auch HEIMESS  Babyspielzeug aus Holz, made in Germany, ´cause und TOYS pure.

Für die Herstellung von vielen goki-Produkten werden die Materialien deutscher und europäischer Lieferanten verwendet. Gefertigt werden die Produkte bei wenigen Lieferanten in europäischen Ländern, China, Taiwan und Thailand. Obwohl inzwischen etwa ein Viertel der Spielwaren der Gollnest & Kiesel KG komplett in Deutschland gefertigt wird, ist eine vollständige Rückführung aus Gründen des Wettbewerbs noch nicht möglich. Allerdings werden die einheimischen Produktionskapazitäten weiter ausgebaut.
Die internationalen Betriebe, die nach strengen Kriterien ausgewählt wurden, sind u.a. nach dem ICTI-Kodex (International Council of Toy Industries) zertifiziert und werden regelmäßig besucht und auditiert. Die Grundsätze und Anforderungen an die Fertigung sind dieselben, die das Unternehmen auch in Deutschland beherzigt.

Die Sicherheit der Spielzeuge wird u.a. durch die strikte Beachtung der europäischen Spielzeugsicherheitsbestimmungen gewährleistet. Die Qualität der Spielwaren wird bereits bei der Produktplanung sorgfältig geprüft und erst nach ausgiebigen Tests zur Produktion freigegeben. Speziell dafür geschulte Mitarbeiter prüfen anschließend jede Charge. Anerkannte, unabhängige Testinstitute kontrollieren zusätzlich regelmäßig die Spielzeuge, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Die Spielzeuge von goki unterstützen die Entwicklung und den Erhalt der motorischen, sensorischen und haptischen Fähigkeiten der Kinder. Außerdem haben sie einen hohen  und kindgerechten Spielwert. Die Marke goki zeichnet sich dabei durch aktuelle Farben sowie ein liebevolles, funktionales Design aus. Das Angebot ist vielfältig. So findet man beispielsweise neben Kleinkindspielzeug, wie Mobiles, Nachzieh- oder Schiebetiere auch Zubehör für Puppenhäuser und Kaufmannsläden.  Eine Menge Puzzles und Geduldsspiele, von denen auch die großen Kindern noch zu begeistern sind, runden die Spielzeugpalette ab. 

Quelle: Gollnest & Kiesel KG